HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN 

Frühjahr

Sommerfest und Geburtstag von Felix

Am 03.07 feierten die Deichkicker Ihren Saison-Abschluss und den Geburtstag von Keeper Felix!

Was will man mehr....
Traumhaftes Sommerwetter,
ein tolles Büfett...und ein Trainer der zum Grillmeister wurde!
Familie "W" machte es möglich- der Garten ein Paradies.
Die Jungs kickten bis der Ball nicht mehr zu erkennen war.
Zur Abkühlung ging es dann unter den Rasensprenger und in den Pool. Ein rundum gelungener Abend für das gesamte Deichkicker-Team!!!!

 

 

Stand up Paddling am Oortkaten

Um das Wochenende  dann perfekt zu machen verabredeten sich die Deichkicker samt Eltern am Sonntag zum Stand up Paddeling "SUP" am Oortkaten See. 

Das Wetter war perfekt und die Stimmung ebenfalls! 

Eltern und Spieler verbrachten einen tollen Sonntag am See!

Der Trainer versorgte sein Team mit kühlen Drinks und Ciabatta!

Herrlich.....ausgeglichen und entspannt !!!!

Wiederholungsbedarf!!!!
 

 

 

Punktspiel am 20.06. Rahlstedt - SVCN 0:3

 

 

 

Mit einem starken 3:0 beenden die Deichkicker die Saison!!!

Am heutigen letzten Spieltag wollte die Mannschaft von Trainer Hartmut Wulff es noch einmal wissen. 

Besonders schwer ist es, wenn man von vorn herein weiß,
es muss ein Sieg her!!!

Voller Kampfgeist und hoch motiviert gingen die Kicker vom SVCN in das letzte Spiel. Von der ersten Minute an machte das Team Druck und ließ dem Gegner nur wenig Raum.

So hatten sie einige gute Möglichkeiten konnten aber nur mit einem 0:0 in die Halbzeit gehen.

Die Jungs wollten dieses Spiel gewinnen, bestärkt kamen sie aus der Kabine und gingen positiv in die 2. Halbzeit.

Endlich!!! Durch einen Eckball erzielte Enrico dann das 1:0!!!

Nun wollten sie es wissen - Der Kampfgeist der Mannschaft war enorm.
Immer wieder eroberte sich das Team den Ball, spielte tolle Pässe und machte Druck auf's gegnerische Tor.

Die Abwehr stand perfekt und Keeper Felix ebenfalls.

Heute zeigten die Jungs ihrem Trainer Hartmut Wulff, zu was man als Team fähig ist.

Alle machten ein starkes Spiel, ohne Ausnahme!!!

Zweikampfstark eroberte sich das Team die Bälle. 

Mitte der zweiten Halbzeit schoss Tjorben dann zum 2:0 - nun wollte die Mannschaft den Sieg und spielte mit vollem Druck nach vorn. So
machte Levin das Ganze dann perfekt, mit dem 3:0 war Sieg für die Deichkicker sicher!!!

Es war richtig schön, den Jungs zu zusehen. Alle machten ein tolles Spiel!
Kampf- und Teamgeist standen heute an 1. Stelle!

Das Team: 
Felix, Johann, Moritz, Tim, Lasse, Jelle, Tjorben, Enrico, Levin und Christian. Es fehlten Nick und Leon.

Fußball

Wir blicken nach vorn....freuen uns auf die kommende Saison, auf alle unsere Neuzugänge, die uns auf dem 11er Feld verstärken werden!!!! 

Punktspiel am 22.03. TSV Reinbek - SVCN 1:2

Am Sonntag den 22.03. waren wir zu Gast bei der 1. D von Reinbek.

Das Spiel fing nicht so gut an, nach 3 Minuten hatten wir schon das

erste Gegentor bekommen.

Nach dem 1:0 sind wir wach geworden und haben eine recht gute 1.Halbzeit gespielt.

Wir waren klar die bessere Mannschaft.

In der ersten Halbzeit hatten wir fünf Eckstöße bekommen aber konnten sie leider nicht verwandeln. Nach 35 Minuten hatte der Schiri dann die erste Halbzeit abgepfiffen.

 

In der 2.Halbzeit hatten wir so weiter gespielt wie wir in der ersten Halbzeit aufgehört haben. In der 38. Minute haben wir uns mit einem Tor durch unseren Stürmer Kelle belohnt. Es stand 1:1.

Nach dem Tor wurde Reinbek wieder besser, aber wir hatten gut gegen gehalten.

 

Dann hatten wir in der 60. Minute einen Freistoß bekommen, den Freistoß hat unser Kapitän und Abwehrchef mit einen HAMMER Schuss ausgeführt. 

Der Ball ging voll oben links ins Eck. Es stand 1:2.

Reinbek hatte sich nach dem Gegentor dann wieder gefangen und sieben Minuten nur auf unser Tor gespielt.

Aber unser Torwart Felix hat mal wieder Weltklasse gehalten.

Nach  gut erkämpften 70 Minuten hatten wir das Spiel gegen Reinbek mit 1:2 gewonnen.

Aktuelles:

02.06.2018 Saisonende.

Das letzte Auswärtsspiel gegen

Germania-Schnelsen haben wir leider - durch unser wieder unfall- und krankheitsgeschwä-chtes Kader - mit 7:0 verloren.

Wir schauen jetzt nach vorne, würden uns über Neuzugänge freuen, um dann mit neuer Motivation und neuem Trainer in die nächste Saison starten zu können.

Wir sehen uns....