HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN 
f�r die Homepage

Das wird ein spannender Fussballtag für die Deichkicker.

 

Wir treffen auf starke Mannschaften, die wir zum Teil bereits in der gerade beendeten Saison bzw. auch schon in Berlin kennengelernt haben.

U.a.
Frohnauer SC-Berlin , Tasmania Berlin, HSV ("LZ")  ;(,

SVCM, Victoria-HH

 



Und für alle Ikea-Freunde, gleich in der Vorrunde machen wir den Elchtest:



Wir treffen auf die Kicker vom Eskilsminne (bei Helsingborg) /Schweden.

 

Weitere Informationen vom Turnier folgen demnächst. 

Spielbericht vom Turnier 13. Platz

Das Wetter war am Sonntag Morgen gleich eine ganze Ecke kälter als in Harburg. Die Anlage selber konnte sich aber sehen  lassen, obwohl die Felder relativ klein waren.UnserTurnier Auftakt beginnt mit dem Spiel gegen den SV Eichede. Gleich zu Beginn merkte man das unsere Truppe noch nicht so fit ist. Johann und Mika waren krankheitsbedingt noch leicht angeschlagen und einige andere waren durch Sommerfeste der Schule leicht übermüdet.

So kam es wie es kommen musste und der SV Eichede ging in Führung. So richtig ins Turnier wollten wir noch nicht finden, aber noch ist ja nicht aller Tage Abend. Nach einigen guten Abwehr Aktionen fiel schließlich nun doch noch das zweite Tor für Eichede. Dies war dann auch der Endstand.Wir starteten also mit Anlaufschwierigkeiten ins Tunier. Und obwohl noch nicht alles wie geschmiert lief, gingen wir motiviert und zuversichtlich ins nächste Spiel gegen die annschaft aus Schweden. 

Von Beginn an wurde um jeden Ball gekämpft. Keiner der Mannschaften konnte sich deutlich von den anderen absetzen. Bis zum Schluß war es eine ziemlich
ausgeglichene Partie, welche die Schweden durch ein Tor in den Schlußminuten
leider für sich entscheiden konnten.
Das dritte Spiel gegen Stockelsdorf fing gleich ganz gut an. Gleich am Anfang ein guter Schuß auf das Gehäuse des Gegners. Dieser wurde jedoch gut parriert. Langsam kamen wir immer besser ins Spiel rein. Doch auch Stockelsdorf wurde immer besser und sie trafen nach einem guten Schuß nur das Aluminium. In den nächsten Minuten gaben wir das Spiel komplett ab und kassierten kurz hintereinander zwei Buden. Gegen Ende des Spiels hatten wir dann auch noch eine dicke Chance, welche jedoch nicht zum Tor führte.So beendeten wir die Gruppenphase auf den letzten Platz. Spielerisch waren wir noch nicht bei 100%, aber der Kampfgeist hat gestimmt. Nun ging es also in die Zwischenrunde, in welcher entschieden wurde ob wir um die Plätze 15-16 oder um die Plätze 13-14 kämpfen würden. Wir hatten nun das vergnügen gegen den Gastgeber spielen zudürfen. 

Schon in den ersten paar Sekunden fiel das 1:0 durch Tim H. Dieser Treffer tat
unserer Mannschaft sichtlich gut und es began ein Anlauf auf ein Tor. Nach
einigen gut rausgespielten Chancen erzielte mats dann das zweite Tor nach einer Ecke. Zum Schluß der Partie stellte Mika auch noch unter Beweis das er ein klasse Torwart sein kann und wehrte den Ball mit der Hand ab. Leider fand der Schiri das nicht so toll und zeigte auf den Punkt. Doch der Schütze setzte den Ball nur gegen den Pfosten. Und wie es ein guter Gastgeber halt macht lässt er den Gast auch gewinnen. Also sollten wir jetzt um Platz 13 kämpfen. Und unser Gegner war niemand anderes als der SC Vier- und Mrschlande. Was wünscht man sich denn mehr als ein ordentliches Derby zuspielen?
 

Auch hier ging vom Anfang an die Post ab, der Ball ging nicht nur einmal, sondern weil es so schön war gleich zweimal gegens Aluminium. Der Pfosten und wir ... eine lange Geschichte ;)

Es war jetzt ein hin und her und für mich das schönste Spiel heute. Doch das Glück war uns nicht hold. Vorne wollten die Dinger einfach nicht rein und hinten
haben wir mit Pech ein konter Tor kassiert. Aber es blieb ja noch Zeit und unsere kleinen Racker bearbeiteten den Acker solange bis Tim H. schließlich den Ausgleich schoß. Bis zum Abpfiff blieb es beim unentschieden. So musste also
das 9 Meter schießen entscheiden wer am Ende auf Rang 13 steht.
Dank einer Parrade von Lasse und drei sicher verwandelten Elfmeter unserer drei Schützen konnten wir uns den 13ten Platz sichern. Das Turnier war sicherlich nicht unser bestes, aber ihr müsst dran denken, dass ihr eine super Saison, eine gute Pokalrunde und viele super Turniere gespielt habt. Man kann ja nicht immer einen guten Tag haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht euch durch diese Saison zu begleiten und ich freue mich schon auf die nächste. Euch allen
wünsche ich angenehme Urlaubstage
 

Euer
Brahamabull

Aktuelles:

Nach dem ungefährdeten 3:0 Sieg in Dassendorf Sprung an die Tabellenspitze!

Nächstes Spiel:

24.11.2018, 16:00 Uhr

TSV Glinde - SVCN

Tabellenspitze verteidigen und Herbstmeister werden!!

Auf gehts Jungs!