HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN 
f�r die Homepage

Rasenrunde/Tabelle

Punktspiel am 20.10. MSV - Deichkicker 1:0

Wir haben heute ein tolles Spiel abgeliefert. Als Team haben wir klasse gekämpft und

uns auch einige gute Möglichkeiten rausgespielt. Am Ende haben uns 2-3% gefehlt

um hier einen Punkt mitzunehmen.Damit gratulieren wir den MSV zum Staffelsieg den

sie mit dem 1:0 Sieg gegen uns perfekt gemacht haben.    

 

Jetzt richten wir unseren Fokus auf die nächste Saison. Wir bedanken uns für die tolle

Unterstützung der Familien, Sponsoren sowie allen die ins die Daumen gedrückt

haben und noch drücken werden.

 

Euer Trainer - / Betreuerteam 

Pokalspiel am 21.09. Deichkicker - MSV HAMBURG 4.D - 6:4

Eine Runde weiter!

In der zweiten Pokalrunde trafen wir auf die 4.D des MSV Hamburg. Das Offensivspiel war heute ganz ordentlich. Wir hatten einige gute Szenen und konnten mit unserem Spiel ganz zufrieden sein.

 

In der Abwehr hatten wir zwischendurch noch leichte Probleme, aber auch die werden wir in den Griff bekommen.

 

Wir haben uns schließlich mit 6:4 durchgesetzt und freuen uns auf die dritte Runde im Pokal!

 

Unsere Torschützen waren: Tim H., Nick R., Tim H., Levin, Mika, Lasse F.

 

Weiter so Jungs, ihr macht das echt spitze! 

Punktspiel am 07.09. TUS HAMBURG - SVCN SG 2:2

Heute haben wir ein sehr schönes Spiel gesehen!

 

Leider mussten wir nach starkem Beginn einem blöden Rückstand hinter laufen, haben uns dann aber wieder klasse ins Spiel zurückgekämpft. Es wurde praktisch nur auf ein Tor gespielt, aber auch die Gegner hatten ihre Gelegenheiten, die zu unserem Glück nur ans Aluminium gingen. 

 

Wo wir auf unserer Seite Glück hatten, hatten wir auf der Gegenseite Pech wo wir dann selber 3 - 4 mal das Aluminium trafen. Spielerisch gesehen war es heute ganz stark und normalerweise hätte man die drei Punkte mitnehmen müssen. Wenn wir vor dem Tor noch ein klein wenig cleverer werden gewinnen wir solche Spiele. So stand es zum Schluss 2 : 2 und irgendwie kam man sich doch als gefühlter Verlierer vor.

 

Auch wenn man an der Seitenlinie am Haare raufen war, hat es sehr viel Spaß gemacht zuzuschauen. Nun schießt ihr uns erstmal eine Runde im Pokal weiter, bevor wir dann unseren ersten dreier für die Mannschaft holen.     

 

  

Punktspiel am 24.08. UH ADLER - SVCN SG 3:1

Bei dem zweiten Auftritt unserer Mannschaft in der Bezirksliga taten wir uns sehr schwer.

Die Bälle gingen viel zu schnell verloren und auch in die Zweikämpfe haben wir nicht so richtig reingefunden.

Man hatte uns heute einen gebrauchten Tag aufgedrückt. Am Ende gewann UH Adler verdient mit 3:1. Aber es gibt halt Tage da verliert man und mal gewinnen die Anderen.

Spaß beiseite, einen schlechten Tag kann jede Mannschaft mal haben.

Kopf hoch Jungs, beim nächsten Spiel läuft es wieder besser!

BB

Punktspiel am 17.08. Deichkicker - Paloma 1:2

In unserem ersten Saisonspiel trafen wir auf den amtierenden Pokalsieger Paloma.

Trotzdem brauchten wir uns nicht zu verstecken und lieferten ein klasse Spiel ab,indem wir über weite Strecken gut mithalten konnten.Die Punkte nahm am Ende Paloma mit, die das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden konnten.

Aber anhand dieses Spiels haben wir gesehen das wir auch mit den Bezirksliga Mannschaften mithalten können.Unser Tor wurde von Enrico geschossen.

Auf zum nächsten Spiel!

Euer Brahama Bull

Pokalspiel am 11.08. SVCN SG - ALTENGAMME 8:1

Was haben wir uns doch auf diesen Tag gefreut. Endlich geht der Pokalwettbewerb wieder los. Nach einem sehr guten Pokalwettbewerb in der letzten Saison, wollen wir auch in dieser Saison wieder an alter Leistung anknüpfen.

 

Unser erster Rundengegner kommt direkt von nebenan. Die Losfee wollte wohl direkt zu Beginn ein Derby sehen. So spielten wir also gegen die Truppe aus Altengamme und für das Spiel hatten wir uns viel vorgenommen.

 

Anfangs schienen unsere Jungs noch nicht ganz wach zu sein, denn nach nicht einmal zwei Minuten lagen wir 0:1 hinten. dieser Gegentreffer schien sie dann doch wachgerüttelt zu haben und die Deichkickermaschiene kam ins rollen. Bis zur Halbzeit stand es dann 6:1 für uns und Enrico hätte beinahe noch das siebte mit einem Fallrückzieher gemacht, der jedoch abgewehrt wurde.

 

In der zweiten Halbzeit lief es spielerisch weiterhin ganz gut, nur das alte Problem mit der Chancenverwertung holte uns mal wieder ein. Bis zum Tor wurde gut kombiniert, nur ab da wollte es nicht mehr richtig gut klappen. Zu guter letzt haben wir das Spiel

mit 8:1 gewonnen. Und Jungs, es war kein schlechtes Spiel, denn spielerisch lief es doch ganz gut. Wenn ihr jetzt noch die Chancen reinmacht, die ihr rausspielt, kann sich Bayern warm anziehen :p

Turnier am 10.08. in Voran Ohe 2. Platz

Am heutigen Tag fuhren wir zu einem Turnier in Reinbek . Durch andere Termine und zum Teil verletzungsbedingten Ausfällen, hatten wir nur neun Spieler zur Verfügung. Deswegen fiel es Andre unserem Trainer auch nicht schwer zu verprechen, daß er im Verlaufe des Turniers niemanden auswechseln wird.

Kommen wir nun zu unserem ersten Spiel, welches wir gegen Tonndorf bestritten. Wir wollten von Anfang an zeigen wer hier das sagen hat und das taten wir dann auch.

Es hat richtig Spaß gemacht zuzugucken.Teilweise wurde versucht das Tor des Jahres zu schießen, mit Hacke oder mit Fallrückzieher.

Besonderer Lob geht an Lina, die auf der Außenbahn für richtig Wirbel sorgte und teilweise drei Gegner stehen ließ. Nch dem Abpfiff hatten wir unser erstes Spiel gewonnen und die ersten vier Tore des Turniers erzielt!

Unsere Torschützen waren Lasse F. und Lina, die jeweils zwei Tore erzielten.

Das Lina das baste Mädchen auf dem Platz war muß ich wohl nicht erwähnen :-)

 

Im zweiten Spiel trafen wir auf Reinbek. Es war ein sehr umkämpftes Spiel, was am Ende keiner für sich entscheiden konnte. Beide Seiten hatten ihre 3-4 Chancen, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Auch wenn es zum Schluß nur den 1nen Punkt gab, war es eine super Mannschaftsleistung!Und man darf ja nicht vergessen, daß wir keine Auswechselspieler hatten!

  

Gegen Voran Ohe 1 ging es dann in die dritte Partie. Wie viele Chancen wir uns in dem Spiel herausgespielt hatten konnte ich garnicht mehr mitzählen, so viele waren es. Alleine gegen das Aluminium flog er 5 mal.Das Spiel gin nur in eine Richtung aber das Tor hatten wir leider nicht gemacht. So konnte Ohe sich am Ende glücklich schätzen einen Punkt mitgenommen zu haben.

 

Die vierte Partie gegen Voran Ohe 2 lief fast genauso ab wie die gegen Voran Ohe 1,

nur das wir dieses mal zwei unsere Chancen einnetzten.

Enrico und Mika schoben den Ball jeweils einmal über die Linie.

 

Am Ende sicherten wir uns den zweiten Platz und mussten uns nur Reinbek geschlagen geben.

Aud meiner Sicht habt ihr ein tolles Turnier gespielt, daß ihr alle komplett durchgespielt habt. Da sage ich nur Chapeau! 

Brahama Bull

Turnier am 15.06. in Harburg 1.Platz

An  einem wunderschönen Morgen machten wir uns auf den Weg Richtung Harburg. Denn da fand eines unserer beiden Turniere statt die wir dieses Wochenende hatten.
Dort angekommen lachte die Sonne uns an und leichter Wind wehte uns durch die  Haare. Die Campingstühle und Decken wurden ausgepackt und Getränke und Naschis lagen auch bereit. Kurz gesagt es war alles für ein tolles Turnier vorbereitet.
 

Unser erster Gegner im Turnier war der ETSV Hamburg. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel, was keinen von beiden so richtig ins Spiel kommen ließ. Tim H. , der heute für Lasse im Tor stand machte seine Sache gut und parrierte auch einen guten Schuß des ETSV. Am Ende stand es 0:0. Beide Mannschaften hatten ihr bestes gegeben. Zu guter Letzt können wir mit der Punkteteilung zufrieden sein. 

Die  Jungs wurden ordentlich auf Trab gehalten, denn nach nur einem Spiel Pause  mussten sie schon wieder antreten. In der zweiten Partie trafen wir auf den FSV Harburg.

Was  ist denn hier los? Kaum pfiff der Schiri das Spiel an, war der Ball auch schon im Netz!

Druch einen klasse Spielzug brachte uns Lasse F. in Führung. So kann es weitergehen. Gesagt getan, kurze Zeit später erhöhte Tjorben auf 2:0. Doch leider bekamen wir im Gegenzug direkt den Anschlusstreffer. Unsere Jungs hatten jetzt leichte Probleme, obwohl sie das Spiel bis dato im Griff hatten. So kam es wie es kommen musste. Einige Minuten vor Schluß fiel der Ausgleich. In den letzten Minuten warfen beide Mannschaften nochmal alles nach vorne.

Moritz der hinten den Ball eroberte, schickte Enrico mit einem tollen Pass in die
Spitze und zur unserer Freude netzte er ihn ein. Direkt darauf war dann auch
schon Schluß.
 

In einem Spiel wo wir uns das Leben selber bisschen schwer gemacht haben waren wir letzendlich der verdiente Sieger. Immerhin hatten wir jetzt unserer ersten drei Punkte. Wiedereinmal hatten wir nur ein Spiel Pause und dann ging es auch schon weiter. Das letzte Gruppenspiel sollte nun bestritten werden. Der Wind wurde zunehmend etwas stärker und mischte sich hin und wieder mal ins Spielgeschehen ein. 

Zum Beginn kamen wir ganz gut ins Spiel und erarbeiteten uns eine ganze Reihe von Chancen. Doch es war zum verzweifeln, der Ball wollte einfach nicht rein. Ein
klares Chancen plus auf unserer Seite, aber noch kein Tor.Hoffentlich rächt
sich das später nicht.

Nach einem Foul im Strafraum bekamen wir dann einen 9 Meter zugesprochen. Dieser wurde jedoch leider vom gegnerischen Keeper gehalten.Langsam aber sicher bekam man die ersten grauen Haare. Nach gefülten Stunden wurden wir alle von Mika erlöst, der das Tor zum eins zu null schoß. Mit der Führung im Rücken war auch die Sicherheit beim Abschluß wieder da und Tjorben machte mit einem Doppelpack den 3:0 Endstand klar. 

Allmählich nahm unsere Truppe fahrt auf. Dies sollte auch unser Halbfinalist Nenndorf zuspüren bekommen. 

Wärend des Halbfinals fielen manche Spieler von Nenndorf leider immer wieder durch negative Aktionen wie z.B. dem nachtreten auf. Desto schöner war es, das wir durch einen erneuten Doppelpack von Tjorben ins Finale einziehen konnten. 

Nehmt euch in Acht, die Deichkicker kommen! 

Im Finale trafen wir wieder auf unseren ersten Gruppengegner den ETSV Hamburg.
Auch im Finale wurde kein Zentimeter verschenkt. Der Spielverlauf ging hin und
her. Am Schluß hatten wir die Nase vorn und gewannen das Turnier durch den
Siegtreffer von Lasse F.

Heute war ein schönes Tunier und das Wetter hat auch ganz ordentlich mitgespielt. Die Mannschaft hat heute mal wieder gezeigt das sie ein gutes Team sind. Auch nochmal ein dickes Lob an Tjorben, der heute mit fünf Treffern unser bester Schütze war. 

Ich hoffe ihr seid alle gut nach Hause gekommen,

euer brahamabull

Turnier am 08.06. Bad Segeberg 2.Platz

Zum Turnier nach Bad Segeberg fuhren wir mit unseren drei Neuzugängen. Tjorben, Mats und Kelvin die sich sehr gut in die Mannschaft eingebracht haben und ein gutes Turnier gespielt haben.

In der Vorrunde gingen wir durch drei Spiele mit drei Siegen:

JSG - FAHREND.SCHNAKENB. 2:0, Tore Kelvin, Enrico.

JSG - RÖNNAU 3:1, Tore 2x Timi, 1x Kelvin.

JSG - KREISAUSWAHL BAD SEGEBERG 2:1, Tore 1x Timi, 1x Enrico.

 

Im Halbfinale wartete jetzt PHÖNIX KUSDORF.Wie immer eröffneten wir das Spiel mit unseren Haribo Teick und nach genau 5 Sekunden stand es 1:0 für uns.

Unsere Jungs spielten ganz gross auf. Die Abwehr mit Leon und Mika stand sehr gut. Am Ende stand ein 5:1 Sieg für uns zu Buche. Tore: Timi H., Mats Tjorben, Kelvin und Enrico.

Das Endspiel gegen den TSV SASEL war eigentlich ein Spiel auf nur ein Tor.Sasel verteidigte sehr gut. Aber auch unsere Jungs spielten sehr stark.

So kam es zum 7 Meter schiessen wo wir etwas weniger Glück als Sasel hatten.

Fazit: Es war ein wirklich gutes Turnier und eine sehr gute Mannschaftsleistung!

Trainer Frank       

     

Pokalspiel am 21.05.2013 JSG ACN - HSV (LZ)

Heute  sollte es für uns und die nach Norderstedt mitgereisten Eltern eine Lern-stunde  in Sachen E-Jugend-Fußball geben.

 

Nach erschwerter Anreise durch Staus, Dauerregen, Parkplatzsuche und Verspä-tung des Unparteiischen, konnte das Spiel endlich, bei unveränderter Wetterlage, mit einer viertel Stunde Verspätung beginnen.

 

Ab Spielbeginn dominierten unsere Gegner das Spielgeschehen und machten uns klar, was beim HSV 1.E „LZ“ (Leistungsklasse) bedeutet. Es dürfte sich wohl um die stärkste zur Pokalrunde angemeldete Mannschaft handeln (die vermutlich auch im später folgenden Endspiel als Sieger hervorgehen wird).

 

Trotz einiger schöner Spielzüge wurden wir regelmäßig durchschaut, die Bälle uns entführt und im falschen Tor, für unseren Lasse chancenlos, im Alu-Gehäuse versenkt.  Unser Gegner war einfach ein Quentchen schneller, präziser und stand zumeist  besser platziert.

 

Das Endergebnis spricht für sich. Mit einem Spielstand von 16:01 mussten wir die Heimreise antreten. Wenigstens 1 „Ehrentor“ war unserer Mannschaft (dank Timmy und vorausgehendem Zuspiel) gegönnt. Selbst der Wettergott hat uns bedauert, ….es regnete noch immer.

 Aber egal, aus dem Nichts haben wir es immerhin bis ins achtel-Finale geschafft.

Liebe HSV-ler: Vielen Dank und vielleicht bis zur Revanche in der nächsten Pokalrunden-Saison. Wir geben nicht auf.

 

Deichkicker: Kopf hoch, wir können immer noch „1“ werden. Freitag haben wir das letzte Punktspiel vor Saisonende.

Gög

 

P.S.
Fotos ? folgen vielleicht, wenn trotz des Dauerregens gute actionpress-Aufnahmen verfügbar sein sollten.

Pfingstturnier beim Ahrensburger TSV am 19.05.2013 3.Platz

Wir starteten in das Turnier bei leichtem Niiselregen und nicht ausgeschlafenen Deichkickern wieder einmal für uns klassisch:

Das 1. Spiel gegen SC Condor (die später den 8. Platz belegen sollten) verloren wir 1:0. Das 2. Spiel gegen FC Teutonia beendeten wir mit einem unentschieden 1:1.

Die nächsten 2 Spiele konnten wir für uns entscheiden und die Gruppenphase noch als Zweiter beenden.

 

Danach spielten wir gegen den Zweiten der Gruppe A um Platz 3. Nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit, konnten wir uns dann beim 9-Meter schiessen durchsetzen und über einen Platz auf der Sieger-Treppe freuen.

 

Punktspiel am 17.05. TÜRKIYE - JSG ACN 1:6

Spielbericht folgt....

Pokalspiel am 14.05.2013 JSG ACN - Vorwärts Wacker: 2 : 1

Nach erkältungs- und verletzungsbedingter längerer "Auszeit" sind Johann und Tim W. endlich wieder Einsatzbereit und konnten dies im heutigen Spiel unter Beweis stellen.

 

Die 1. Halbzeit war wie in einer Findungsphase für beide Mannschaften und endete, nach einigen guten Torchancen auf beiden Seiten, (leider) nur mit einem 0:0.

 

Die Pause nutzten unsere beiden Trainer nochmals um die Mannschaft einzuschwören. Und siehe da, mit Beginn der 2. Halbzeit fanden unsere Deichkicker dann richtig ins Spiel. Tolle Spielzüge begeisterten die Zuschauer, auch wenn nicht jeder Ball im Netz landete. Allerdings hatten auch unsere Gegner Ihr Chancen nach verlorenen Drippelings oder ungüstigem Stellungsspiel. Konnten diese aber nicht umsetzen (Wir sind dann doch etwas parteiisch: "zum Glück"). Nicht zu vergessen unser Torwart Lasse B., der mehrfach erfolgreich parierte und sein Tor sauber halten konnte.

Mit zunehmenden Körpereinsatz und gekonntem Zuspielen unserer Deichkicker, konnte Tim H. den Ball 2 x unhaltbar im generischen Tor platzieren.

In den letzten Minuten vor Spielschluß heizten der gegnerische Trainer und die Zuschauer die Stimmung nochmals kräftig an, um die Jungs von Vorwärts Wacker anzufeuern, die dann auch noch den Anschlußtreffer erzielen konnten.

"Zum Glück" reichte die Zeit für mehr nicht aus und wir konnten wohlverdient den Sieg ins Achtel-Finale feiern. 

Jetzt freuen wir uns auf das Auswärtspiel bei den Kickern vom HSV !!.

(Angaben zur Sportstätte folgen) 

Gög

 

Fotos ? Haben wir diesesmal leider wieder nicht, aber Fortsetzung folgt.

 

 

Pokalspiel am 16.04. JSG ACN - Dersimspor 13:3

Die dritte Pokalrunde steht an. Wir, die Deichkicker spielen gegen Dersimspor. Unsere Jungs sind gut drauf und das Wetter spielt auch mit. Soweit ist alles im Lot, das Spiel kann beginnen.

Es geht los!

1:0 für uns durch Tim H. Riesenchance zum 2:0, leider geht der Ball nicht rein.

Noch eine riesen Chance, das 2:0 liegt in der Luft.

2:0 durch Moritz

3:0 durch Tim H.

Starke Parade von Lasse B.

3:1 nach einer kurzen Drangphase von Dersimspor. Dann 3:2 der Anschlusstreffer.

4:2 durch Johann

5:2 durch Levin

Eine starke erste Halbzeit, in der wir nur 5 Minuten abgegeben haben. Wir haben uns sehr viele Chancen erarbeitet und es hätten vielleicht noch 1 - 2 Tore mehr sein können. Ansonsten eine gute Mannschaftsleistung. So kann es in der zweiten Halbzeit weiter gehen!

6:2 durch Lasse F.

Zwei gute Chancen in Folge - das nächste Tor ist nur noch eine Frage der Zeit!

7:2 durch Lasse F. vorarbeit durch Levin.

8:2 durch Nick G.

9:2 durch Mika

10:2 durch Nick G. per Foul Elfmeter.

11:2 durch Tim H.

12:2 durch Mika

12:3, einmal kalt erwischt.

Lasse B. hält nocheinmal super einen Ball.

Spielende!

In der zweiten Halbzeit wurde nur auf ein Tor gespielt.

Am Ende hieß es 13:3 für die Deichkicker.

Ein super Spiel, ich hoffe euch hat es genauso gut gefallen wie mir.

Auf geht´s in die nächste Runde!

Brahama Bull

Punktspiel am 13.04. JSG ACN - Bramfeld 2. E 6:2

Hallenturnier am 23. 02. VfL Lohbrügge 2. Platz

Vielen Dank den Gastgebern vom VfL Lohbrügge. Es war ein sehr schönes Turnier. Wir kommen gerne wieder!

Hier die Spielergebnisse:

Rolf Riedel Cup am 16.02. 1. Platz

 Hurra, wir sind wieder da.

 

Von fünf Rolf-Riedel-Cups waren wir jetzt zum vierten mal dabei.   

Im letzten Jahr haben wir den Cup-Titel nicht wieder verteidigen können.

Diesmal sollte aber alles ganz anders werden.

Alles lief rund und das, obwohl wir unser Potential nicht einmal in Gänze ausschöpfen konnten, gelang es uns zum 3. Mal den Titel zu holen.

 

Bekanntlich sehen wir meistens gerade im ersten Spiel eines Turniers nicht immer gut aus. Krankheitsgeschwächt, aber dennoch hochmotiviert hatten wir gleich das 1. Spiel gegen einen starken Gegner, den Gastgeber des Turniers SCVM, zu absolvieren. Von Beginn an haben wir in das Spiel gefunden und nach dem Tim H . kurz vor dem Tor abgespielt hatte, musste Tim W. nur den Fuß hinhalten und schoß das 1. Tor des Turniers. Dann drehten unsere Jungs richtig auf. Mit einem Spielstand von 3:2 beendeten wir als Gewinner das Spiel.

 

Unser Tor des Tages gelang Mika gegen SVNA. Sein Eckstoss brachte den Ball mit Drall so nah an den gegnerischen Pfosten, dass seine Drehenergie, für alle überraschend, ausreichte in das Tor reinzudrehen, ohne weitere Berührung.

 

Das Spiel gegen den MSV war unsere härteste Nuss. Das Spiel endete 1:1.

 

Unser Keeper Lasse B. war in Top Form, neben vieler guter Paraden passierten nur 6 Bälle seine Torlinie.

Alle Jungs haben eine gute Leistung gebracht, weiter so!

 

Nachstehend einige Bilder vom Spiel und von allen teilnehmenden Mannschaften.  ...und natürlich von uns.

Sorry für die Qualität, unser Kameramann war leider nicht dabei.

 

 

TSV Glinde         - Post SV                         0:3 

VfL  Lohbrügge   - SC Poppenbüttel            2:1 

 

Dersimspore       - JSG ACN                       1:1 

Post SV              - VfL Lohbrügge               2:1 

JSG ACN             - TSV Glinde                   1:0 

SC Poppenbüttel  - Dersimspore                 0:2 

Post SV               - JSG ACN                      3:0 

Dersimspore        - VfL Lohbrügge              2:0 

TSV Glinde          - SC Poppenbüttel           2:1 

Dersimspore        -  Post SV                       0:0 

SC Poppenbüttel  -  JSG ACN                      0:3 

VfL Lohbrügge     - TSV Glinde                    1:2 

Post SV               - SC Poppenbüttel            1:0 

JSG ACN             - VfL Lohbrügge                4:0 

TSV Glinde          - Dersimspore                  0:0

         
         
         
UNSER POKAL!

Aktuelles:

Nach dem ungefährdeten 3:0 Sieg in Dassendorf Sprung an die Tabellenspitze!

Nächstes Spiel:

24.11.2018, 16:00 Uhr

TSV Glinde - SVCN

Tabellenspitze verteidigen und Herbstmeister werden!!

Auf gehts Jungs!