HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN 

 

Abschlusstabelle

 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SV N. A. 3.F 9 8 1 0 45:8 37 25
2. Walddörfer 3.F 9 7 2 0 55:15 40 23
3. HT 16 2.F 9 5 2 2 38:21 17 17
4. Buchholz 2.F 9 5 2 2 36:26 10 17
5. GW Harburg 2.F 9 4 0 5 33:32 1 12
6. Reinbek 2.F 9 3 1 5 31:47 -16 10
7. Victoria 3.F 9 3 0 6 22:40 -18 9
8. Eintr. Lokstedt 1.F 9 2 0 7 24:45 -21 6
9. Epp./Gr. Borstel 2.F 9 1 2 6 18:32 -14 5
10. JSG ACN 2.F 9 1 2 6 12:48 -36 5



 

 



 

 

 

 

Fotos vom 29.05.2011

HT 16 gegen JSG ACN 2.F

6:1

 

 

“Spielbericht” vom 21.05.2011

JSG ACN 2.F gegen Victoria 3.F

3:0

Da Victoria 3.F kurzfristig abgesagt hat, wird das Spiel mit 3:0 für uns gewertet!



 

Spielbericht 14.05.2011

Walddörfer SV gegen JSG ACN 2.F

10:2

Klare Niederlage – aber 2 Tore geschossen!


Leider musste die 2. F heute mit nur 8 Spielern bei den Waldörfern
antreten. Einige Absagen und die Abstellung des Torwarts in die 1.F
reduzierten den Kader. Nach nur wenigen Minuten führte der Gegner schon
mit 2 Toren. Die Schultern hingen schnell herunter. Den Kindern fällt
es immer schwerer nach den letzten hohen Niederlagen Kampf- und
Laufbereitschaft zu zeigen. Immer wieder spazierten die Gegner einsam
durch die Abwehr.
In der 2. Halbzeit gab es dann zwei Höhepunkte (aus Sicht von
Altengamme). Zum einen setzte sich Lukas auf der rechten Seite durch und
flankte in den Strafraum. Da der Torwart den Ball nicht festhalten
konnte nutzte Ben die Unsicherheit und schoss sein erstes Saisontor. Zum
anderen gelang Nick Leon mit einem guten Distanzschuss ins untere rechte Eck
ein weiteres Tor.
Am Ende unterlag die Jungs 10:2 (5:0).

 

 

Fotos folgen noch ....

 



Spielbericht 07.05.2011

JSG ACN 2.F -SVNA 3.F

 0:8 (0:5)

Niederlage im Vier-und Marschland Derby!

Eigentlich fing es ganz gut an. Die Jungs konnten gut mithalten. Jedoch
am Ende der 1. Halbzeit verlagerte sich das Spiel immer mehr in die
eigene Spielhälfte. Als die Abwehr zudem noch aufrückte und den Gegner
allein lies passierte es. Im Gegenzug lag der Ausgleich nach einem
schönen Freistoß von Nick an den Pfosten noch in der Luft. Aber als
danach die Abwehrchefs Julius und Lukas zum Luftholen auf der
Reservebank saßen vielen in kurzer Zeit vier weitere Gegentore. Zu oft
wurde der Gegner allein gelassen. In der 2. Halbzeit konnte man wieder
lange mithalten. Liam vergab zwei gute Chancen als er allein auf Tor
marschierte und wiederum ein exzellenter Freistoß, diesmal von Julius
lassen, auf bessere Zeiten hoffen.
Gekämpft haben sie. Chancen  waren auch da. Für ein Ehrentor reichte
es leider nicht.

 

 

 

 

 

Spielbericht 16.04.2011

JSG ACN 2.F - Eintracht Lokstedt

1-8

 

Die 2. Halbzeit macht Hoffnung
Der Schock kam schon vor dem Spiel. Der Blitz fehlte. Das Trampolin war
schuld. Dies erforderte größere Umstellungen der Mannschaft. Jonte
raus aus dem Tor und ab ins Mittelfeld. Joss von der Abwehr ins Tor. Zu
Beginn kam leider nur der Gegner gut ins Spiel. Die Abwehr dachte wenig
an ihre Aufgaben und stürmte. Die Deichkicker lagen zur Pause 6:0
zurück. Danach stand die Defensive bedeutend stabiler und die Pässe
von Jonte, Liam und Lukas kamen endlich zum eigenen Spieler. Einmal
zappelte der Ball im Netz. Mathis stellte seinen Fuß an der richtigen
Stelle. Weitere gut herausgespielte Chancen wurden leider liegen
gelassen.
Trotz der klaren Niederlage wird es wird wieder Licht am Ende des
Tunnels geben und irgendwann der erste Sieg kommen

 

Klatsche in Buchholz!

7:1
Die 2.F der Deichkicker unterlag Buchholz 08 mit 7:1. In der ersten
Halbzeit hielt die Mannschaft noch gut mit. Tolle Paraden von Nelli,
eine solide Abwehrarbeit und viel Glück verhinderten einen  vorzeitigen
größeren Rückstand. Julius konnte sogar kurz vor der Halbzeitpause
mit einem schönen Distanzschuss ausgleichen. Jedoch nach der Pause
reichte die Kraft nicht mehr. Die Deichkicker kamen kaum noch aus der
eigenen Hälfte und im Minutentakt fielen die Gegentore. Das im letzten
Spiel noch gezeigte Passspiel gelang nicht mehr und in der Abwehr wurden
die Gegner vor dem eigenem Tor allein gelassen.
Der Ball bleibt jedoch weiterhin rund. Am nächsten Samstag brennt der
(Kunst)rasen und das Runde geht wieder häufiger in das Eckige der
Gegner.

 


 

          

Spielbericht 02.04.2011

JSG ACN 2.F gegen Epp/Groß Borstel

1:1

 

Heute hatte die 2.F ihr zweites Punkspiel und das aufm heimischen platz, und so legten unsere Jungs auch gleich los. Es waren viele Chancen da um früh in Führung zu gehen, bloß das gewisse Glück vorm Tor fehlte noch. Julius hatte heute wieder die meisten Kilometer aufm Zettel, er hat durch seine Schnelligkeit die Gegner bevor sie Schießen konnten, den Ball schon wieder abgelaufen. Liam und Lukas hatten viele gute Kombinationen zusammen doch sie hatten noch kein glück vorm Tor. So ging es auch 0:0 in die Pause. Nach der Pause ging es gut weiter und unsere Jungs waren weiter die bessere Mannschaft. Liam der einen schönen Alleingang machte, platzierte seinen Schuss im Tor und machte die 1:0 Führung klar. Sie hörten nach der Führung nicht auf und machten weiter Druck, bloß der Torwart vom Eppendorf-Groß-Borstel hielt den Rückstand beim 1:0 weiter fest. Doch durch das warme Wetter verloren  unsere Junge langsam ihre Kräfte. Dann kam der Gegner noch mal vors Tor und zu unserem Pech machten sie das 1:1. Es war noch Zeit das Ergebnis zu drehen. Liam der noch mal alle Kräfte bündelte und mit einem harten Schuss aufs Tor knallte, hatte leider das Pech, dass der Torwart vom Eppendorf-Groß-Borstel so ein super Tag erwischte. Die anschließende Ecke brachte nichts mehr ein und kurze zeit später Pfiff der Schiedsrichter ab. ENTSTAND 1:1

 

Lasst die Köpfe nicht hängen ihr habt super gespielt und der erste Sieg kommt bestimmt auch bald, vielleicht schon nächstes Wochenende. Macht einfach weiter so, dann klappt das schon!!

SUPER JUNGS

      

 

 

 

Spieltag 27.03.2011

TSV Reinbek gegen JSG ACN 2.F 

2:2

Bereits gestern hatte die 1.F ihre neue Saison eröffnet und heute war dann auch der erwartende Saisonauftakt der 2.F da.

Unsere Jungs und unser Mädchen waren heiß und Topmotiviert, es war ein spannendes Spiel mit viel Kampf im Mittelfeld und viele Torchancen auf beiden Seiten. Mitte der ersten hälfte spielte Nick-Leon einen schönen Pass auf Julius, der durch einen harten platzierten Schuss zum 1:0 traf. Unsere Deichkicker machten weiter Druck und das 2.0 lag schon in der Luft. Dann war es so weit! Liam wurde von der Reinbeker Abwehr völlig vergessen und konnte sich die Ecke zum 2:0 aussuchen und mit der verdienten Führung ging es auch in die Halbzeit.

Nach dem Wideranpfiff machten sie weiter Druck doch Reinbek konnte durch ein gut ausgespielten Konter zum 2:1 verkürzen. Sie ließen die Köpfe nicht hängen und machten Munter weiter es waren auch viele Chancen da, um die Führung zum 3:1 auszubauen, bloß das gewisse Glück hat gefehlt. Plötzlich war einen kurzen Moment Verwirrung in unserer Abwehr, was Reinbek zum 2:2 ausnutzte. Es war noch Zeit um die Partie wieder zu unseren Gunsten zu drehen aber langsam verloren unsere Deichkicker auch ihre Kräfte. Kurz vor Schluss lief ein Reinbeker alleine aufs Tor zu, doch unser Torwart Jonte hat ihn super parieren können.

Und schon war auch die 2.Halbzeit vorbei und sie trennten sich mit einem guten 2:2

 

Es war ein super Spiel gepaart mit einer klasse Leistung!

Wir freuen uns auf das nächste Spiel!!!

 

 

Aktuelles:

02.06.2018 Saisonende.

Das letzte Auswärtsspiel gegen

Germania-Schnelsen haben wir leider - durch unser wieder unfall- und krankheitsgeschwä-chtes Kader - mit 7:0 verloren.

Wir schauen jetzt nach vorne, würden uns über Neuzugänge freuen, um dann mit neuer Motivation und neuem Trainer in die nächste Saison starten zu können.

Wir sehen uns....