HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN 
Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. UH-Adler 1.E (J) 5 4 1 0 18:8 10 13
2. Harburger TB 2.E (J) 5 3 0 2 18:11 7 9
3. Escheburg 2.E (J) 5 3 0 2 15:12 3 9
4. JSG ACN 1.E (J) 5 2 0 3 12:18 -6 6
5. Süderelbe 1.E (J) 5 1 1 3 21:17 4 4
6. Einigkeit 2.E (J) 5 1 0 4 12:30 -18 3

 

 

5.Spieltag 29.10.2011

UH-Adler-JSG ACN

3-1



 

Heute an unserem letzten Spieltag sind wir mit großer Anspannung zum Auswärtsspiel zu UH-Adler gefahren. Als allererstes haben sich unsere Jungs erstmal in Ihren neuen Auswärtstrikots präsentiert. Dafür bedanken wir uns nochmal rechtherzlich bei den Sponsor (Familie Koopi) , die es den Kindern ermöglicht haben, eigene Werbung zu machen.

(Siehe Trikots ;-))

Wir wussten das UH-Adler kein Zuckerschlecken wird aber dass es so anstrengend wird dachten wir wohl doch nicht, sonst hätten unsere Jungs von Anfang an mehr Druck gemacht. Zum Fußball gehört aber auch immer Glück dazu und das fehlte uns leider an diesem Tag. Der Ball prallte sehr oft gegen den Pfosten und gegen die Latte aber ins Netz wollte er nicht so. UH-Adler hat seine Chancen genutzt und so standen wir schon 3-0 zurück. Kurze Zeit als das Tor von Enrico fiel, was er im Alleingang geschossen hat, dachten wir es gibt doch noch Hoffnung aber zu früh gefreut. Zu unserem Pech war der Schiri ein Frischling, der sich nicht wirklich getraut hatte zu pfeifen. Somit gab es auch Fouls die wir nicht gekriegt haben. Man könnte jetzt sagen es lag am Schiri aber das tun wir nicht. Die Gegner waren einfach besser und hatten das Glück auf Ihrer Seite. Die Highlights des Tages waren, das Tor von Enrico und Tim der mit einem super Kopfball uns vor noch einem Gegentor gerettet hat und Luca der 3 Gegner stehen gelassen hatte, indem er den Ball hochhielt.

 

Fazit der Staffel:

Es war eine sehr schöne Staffel die unsere Jungs das erste Mal in Stark super gemeistert haben. Es werden weitere Staffeln folgen, die Ihr auch super meistern werdet.

Lass die Köpfe nicht hängen!

Wir freuen uns auf weiteren Zauberfußball von euch.

2.Pokalspiel 25.09.2011

MSV gegen JSG ACN

2-9

 

 

Heute war das 2.Pokalspiel und die Anspannung von den Jungs und den Fans war deutlich zu spüren. Wir erfuhren, dass der Schiri nicht kommt und das einer von den Gegner pfeift, was unsere Anspannung nicht wirklich weniger machte. Aber im Nachhinein, muss man sagen, dass der Schiri, Fair gepfiffen hat

Es ging gleich gut los, mit vielen Chancen aber der Ball wollte noch nicht in Netz. Dann bekam Fynn den Ball und zog mit einem hartplatzierten Schuss von der rechten Seite ab, und erzielte das 1-0.

Nun war der Damm gebrochen!

Kurze Zeit später fing Enrico den Abstoß vom Gegner mit dem Kopf ab, dann schnappte sich Lasse den Ball, und spielte gleich den Pass in die Mitte, wo Enrico den Ball nur noch zum 2-0 einschieben musste. Und gleich danach nochmal Enrico, der frei vorm Torwart auftauchte, der dann das 3-0 durch die Beine vom Torwart erzielte. Ein Angriff vom MSV, den die Abwehr nicht richtig klären konnte und somit die Gegner auf 3-1 verkürzten. Enrico machte mit einem Fernschuss das 4-1 und sein dreierpack war perfekt. Ein schöner Doppelpass von Luca auf Levin und der wieder auf Luca passte, der dann das 5-1 erzielte.

Die Jungs waren alle super drauf haben super zusammen gespielt und gingen verdient in die Halbzeit mit 5-1. Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte Nick auf 6-1. Die nächste Chance gehörte Luca der aufs Tor abzog aber leider nicht traf, Nick stand aber genau richtig und nutze den Abpraller zum 7-1.

Guter Angriff vom MSV zum 7-2 .

Abstoß von Lasse B., Fynn leitete den Ball mit dem Kopf weiter auf Enrico, der dann in die Mitte passte auf Lasse zum 8-2. Johann der ein Freistoß in die Mitte brachte, wo Enrico stand und das letzte Tor für heute machte.

Man merkte, dass MSV überfordert war, mit zu starken Deichkickern. Doch die paar Angriffe die durch kamen, hielt Lasse fast alle mit Bravur.

Und nun warten wir, wer uns in der 3. Pokalrunde zugelost wird.




4.Spieltag 17.09.2011

JSG ACN gegen FC Süderelbe

4:3

 

Das vorletzte Spiel in der Staffel stand an für unsere Deichkicker. Diesmal ging es zuhause gegen den FC Süderelbe.

Trotz des letzten Tabellenplatz ein nicht zu unterschätzender Gegner – hatten sie doch gegen den Tabellenersten UH Adler ein 3:3 erspielt.

Es ging sehr verheißungsvoll los. Unsere Jungs machten sofort Druck.

Es gab sehr schöne Spielzüge, der Ball rollte schön in unseren Reihen und der Gegner war mit uns gut beschäftigt.. Nachdem Fynn gefoult wurde schoß er den fälligen Freistoß selbst und schlenzte den Ball direkt in die gegnerischen Maschen. Ein schöner Auftakt !

 Und so schön ging es auch weiter. Ein schöner Angriff folgte dem nächsten.

Leider wollte der Ball irgendwie nicht noch mal ins Tor.

Nach einem Lattenkracher von Luca war unsere erste Sturm und Drang Zeit erstmal vorbei. Der Gegner kam nun seinerseits zu Chancen. Mit einem direkt verwandelten Freistoß glich der FC Süderelbe dann aus.

Nun ging das Spiel munter hin und her.

Nachdem ein Eckstoß vom Gegner nur unkontrolliert abgewehrt werden konnte, kam der Ball zu Johann. Der machte kurzem Prozeß und drosch den Ball ins Netz ( dieses hatte allerdings ein Loch, sodass viele Zuschauer nicht sofort erkannten, dass es ein Tor war....).

 Die Führung hielt allerdings nicht lange an. Kurz vor der Halbzeit konnte der Gegner noch einem verdeckten Schuss in unserem Tor unterbringen.

Die zweite Halbzeit war dann wirklich an Spannung nicht zu überbieten.

Wir fingen gut an, waren am Drücker, vergaßen aber kurzzeitig unsere Abwehrarbeit und schwupps nutzte Süderelbe einen Konter zur erstmaligen Führung   - 2:3.

Die Kraft und die Konzentration ließ  langsam aber sicher nach bei unseren Jungs aber trotzdem, die 3 Punkte wollten sie nicht hergeben. Nun wurde also gekämpft.

Lasse hielt Bälle, die ich schon im Tor sah , unsere Abwehr kämpfte um jeden Ball und wir erkämpften uns noch ein paar Chancen.

Ein Schuß von Fynn landete dann 10. Minuten vor Schluß zum 3:3 im Tor.

Zum Schluß hatte wir dann auch noch das Glück des Tüchtigen, als der Torwart vom FC Süderelbe einen Schuß von Lasse nicht festhalten konnte und dieser gemütlich zum 4:3 Endstand ins Tor trudelte.

 

Eine schöne Mannschaftsleistung der Jungs !

Nun heißt es, auf zum Finale gegen U. H. Adler !

 



3.Spieltag 10.09.2011

JSG ACN gegen Harburger TB

2-0

 

 

 

Am 3.Spieltag trafen unsere Jungs auf den Harburger TB. Der Anpfiff war pünktlich um 13 Uhr. Harburger TB machte gleich zu Anfang ziemlich Druck, womit unsere Jungs aber gut umgegangen sind. Enrico kam über außen, flankte in die Mitte, wo Lasse den Ball annahm und im Tor versank. Kurze Zeit später machte Luca mit einem schönen Schuss aufs Tor das 2-0. Harburger TB versuchte vieles aber wenn sie an der Abwehr vorbei kamen, war Lasse noch da der jeden Ball mit einer tollen Parade hielt. Die Jungs waren heiß auf noch mehr Tore aber leider fehlte dazu das Glück mehr als 2 Tore sollten es heute nicht sein. Wir haben aber ein sehr schönes und faires Spiel gesehen und freuen uns auf das nächste.



 



2.Spieltag 03.09.2011

Escheburg gegen JSG ACN

2-4

Heute an unseren zweiten Punktspieltag ging es zu unseren Freunden nach Escheburg!!! Tim musste wieder ins Tor! Es ging auch gleich munter Los, ein Escheburger kam frei auf Tim zugelaufen doch mit einer Superparade hielt er das 0:0 fest. Gleich danach auf der anderen Seite erkämpfte sich Leon den Ball im Mittelfeld und zog aufs Tor ab, aber der Torwart hielt den Ball fest. Es war ein noch ausgeglichenes Spiel mit viel Kampf und Leidenschaft auf beiden Seiten. Levin der sich mal auf der rechten Seite durchsetzen konnte brachte den Ball in die Mitte und Lasse versenke ihn im Tor. Jetzt machte Escheburg mehr Druck aber unsere Abwehr und Torwart hielten den Kasten vorerst noch Sauber. Wieder  waren wir dran, Fynn spielte einen tollen Pass auf Enrico, der ihn mit einem schönen Heber über den Torwart zum 2:0 ins Tor brachte.

 Kurz vor der Pause verkürzte Escheburg auf 2:1. So ging es auch in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste endete. Die Escheburger machten klar das Spiel und wir versuchten hinten sicher zu stehen und lauerten auf einen  Konter. Durch eine Fehlentscheidung bekam Escheburg ein Strafstoß, der zu unserem Glück, nur an den Pfosten knallte. Sie machten weiter viel Druck, auf einmal standen 3 Gegner frei vor Tim, der keine Chance hatte und es stand  2:2. Nick spielte einen schönen Pass auf Enrico, der dann Eiskalt das 3:2 machte. Es war weiter ein hochklassiges Spiel mit schönen Zweikämpfen, tolle Dribblings und alles was ein gutes Fußballspiel braucht. Escheburg hatte viele Chancen den Ausgleich zu machen, aber das Glück war auf unserer Seite. Die letzte Szene gehörte uns, Fynn setzte sich durch und  bediente Enrico mit einem guten Pass, der dann das 4:2 erzielte. Somit durften wir unsere ersten 3 Punkte mit nach hause nehmen.

 

So wie dieses Spiel war, macht Fußball richtig Spaß, auch wenn das Spiel anders ausgegangen wäre, würden wir uns trotzdem bei unseren Gastgebern bedanken für ein so nettes und faires Spiel!!!

 

 

 

1.Spieltag  27.08.2011

JSG ACN gegen Einigkeit

2-4

 

 

Der erste Spieltag sah nicht so gut aus, für unsere Jungs. Die Gegner waren sehr stark und haben fair gewonnen. Bei unseren Jungs wollte es nicht so recht klappen es gab viele Fehlpässe und das Glück fehlte den Jungs an diesem Tag auch. Wir haben 2 Tore gesehen, das eine von unserem Fynn der nach einer Ecke von Johann den Ball super ins Tor köpfte, und von Lasse, der einen Pfostenschuss von Luca im Tor unterbrachte.

Wir hoffen, dass wir nächstes Mal wieder einen Sieg mit nach Hause nehmen dürfen.

 

 

1. Pokalrunde 20.08.2011

JSG ACN gegen Hamwarde

14:0

 

 

Heute war unser erstes Pokalspiel und das auch noch Ersatzgeschwächt, so das Tim aus der Abwehr ins Tor müsste und Johann aus dem Defensiven Mittelfeld auf Tims Position aufrückte.

Nach einer kurzen Abtastphase brachte Luca uns durch einen Kullerball zum 1:0 in Führung.

Und Nick, der Frei zum Schuss kam baute die Führung aus 2:0

Paar Minuten später schoss Fynn ein Freistoß der am Torwart abprallte und Lasse den Ball dann ins Tor schob. 3:0.

Das 4:0 schoss wieder Lasse der einen Torwartfehler nutze.

Das 5:0 ging einem Handspiel voraus im Eigenen Strafraum, den 9 Meter schoss Luca.

Halbzeit….

Gleich nach Anpfiff fingen unsere Jungs wieder an Druck zu machen. Nick tanzte seinen Gegenspieler

förmlich aus und spielte eine super Flanke auf Lasse, der dann auf 6:0 erhöhte.

Fynn spielte einen präzisen Pass auf Luca der gleich weiter den Ball in die Mitte auf Levin spielte, der dann den Ball nur noch einschieben musste zum 7:0.

Dann kam Nick noch mal der quer den Ball auf Luca spielte, der den Ball dann ins lange Eck schoss zum 8:0.

Dann kam von Luca wieder eine Flanke den Fynn dann verwandelt hat zum 9:0.

Luca, der eine scharfe flache Flanke in die Mitte brachte, den der Gegner nur noch ins eigene Tor klären konnte und somit das 10:0 erzielte. Wieder schoss Luca eine flanke in die Mitte, wo Lasse schon gewartet hatte, der dann den Ball, ins lange Eck köpfte zum 11:0

Das nächste Tor machte Lasse der sich den Ball erkämpfte und auf 12:0 erhöhte.

Nick der plötzlich frei im Strafraum auftauchte und ein leichtes Spiel hatte machte dann das 13:0

Mit einem strammen Schuss zog Fynn aufs Tor ab, den Ball konnte der Torwart aber noch abwähren.

Den fälligen Nachschuss von Nick aber nicht mehr, der dann auch das letzte Tor für heute schoss.

Dann kam der Abpfiff und wir waren eine Runde weiter.

 

Ein ganz besonderen Dank gilt auch Johann und Leon die nicht viel zum Tor durchließen, und das was doch durch kam, hielt Tim souverän. Danke Jungs!!

 



Aktuelles:

02.06.2018 Saisonende.

Das letzte Auswärtsspiel gegen

Germania-Schnelsen haben wir leider - durch unser wieder unfall- und krankheitsgeschwä-chtes Kader - mit 7:0 verloren.

Wir schauen jetzt nach vorne, würden uns über Neuzugänge freuen, um dann mit neuer Motivation und neuem Trainer in die nächste Saison starten zu können.

Wir sehen uns....